Aufrufe
vor 11 Monaten

Kinderzeit Bremen 01/02 2020

Familienmagazin für die Region Bremen, Ausgabe Januar-Februar 2020

Filmtipps ©TMarkus

Filmtipps ©TMarkus Braumann Rückkehr der Heinzelmännchen Im Gespräch mit Jella Haase ENTWEDERODER? Schokolade oder Gummibärchen? Schokolade Ausschlafen oder früh aufstehen? Geht auch beides? Kaffee oder Tee? Kaffee Vampir oder Werwolf? Werwolf Selber kochen oder auswärts essen? auswärts essen Sommer oder Winter? Frühling Pommes oder Spaghetti? Pommghetti Tram oder Fahrrad? Fahrrad Popcorn – süß oder salzig? Gemischt! Rutsche oder Schaukel? Schaukel ©Tobis Film Nachdem die neugierige Frau des Schneiders versucht hat die Heinzelmännchen bei ihrem helfenden Handwerk zu erwischen, leben die Heinzel zurückgezogen und fernab von Menschen. Eine witzige Fortführung der klassischen Heinzelmännchen- Geschichte kommt nun auf die Leinwand, mit der Stimme von Jella Haase. Vorher hatte sie schon Rollen für Pets und Ritter Rost eingesprochen - warum aber die Arbeit an ihrer Sprechrolle als Helvi etwas ganz besonderes war, erfuhren wir im persönlichen Gespräch mit ihr. Eigentlich steht Jella Haase öfter vor der Kamera, als vor einem Mikrophon. Seit sie 2013 in der vielfach ausgezeichneten Komödie Fack ju Göthe die weibliche Hauptrolle der Chantal Ackermann verkörperte, ist sie aus der deutschen Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. Die damals 21-Jährige hat seitdem selbst einige Schauspiel-Preise abgeräumt und bewiesen, dass sie mehr zu bieten hat, als die liebenswert verpeilte Schülerin, die sich zu stark schminkt. Vorab durfte die Schauspielerin den Film bereits ihrer Mutter zeigen – die war ganz gerührt, denn sie hat ihre Tochter in der liebenswerten Hauptfigur Helvi gleich wiedererkannt. Kein Wunder! Denn Jella wurde gezielt für Helvi ausgesucht, ihre Stimme passt super zu dem Heinzelmädchen, so dass sie diese kaum verstellen musste. Da die Heinzel im Film den Menschen nicht mehr helfen, haben sie sich ein anderes Ziel gesetzt: ein Handwerk perfekt zu beherrschen. Im Interview antwortet Jella auf die Frage, welche Fähigkeit sie am liebsten perfekt beherrschen würde, dass sie gern strukturierter wäre. Sie sei sehr chaotisch und würde zwar Tagesabläufe im Voraus planen, aber hinterher kommt es dann doch ganz anders. Scheint so, als würde eine Horde Heinzel auch bei ihr Arbeit finden. Lachend erzählt sie, dass es für die Heinzels alle Hände voll zu tun gäbe. Sie gehöre zu den Menschen, die ihre Sachen beim Ausziehen an Ort und Stelle liegen lassen, eigentlich gäbe es immer eine Spur aus Kleidung, die sie hinter sich herzieht, wenn sie nach Hause kommt. Eine Freundin hat mal gesagt: „Jella, du versuchst immer ordentlich zu sein, aber du kannst es einfach nicht.“ – Klingt ein bisschen wie Helvi, oder? Ein wichtiger Teil des Films sind die zerstrittenen Konditor-Brüder. Jella hat mittlerweile ein supergutes Verhältnis zu ihrer kleinen Schwester, die beiden telefonieren jeden Tag miteinander! Aber dieses enge Band musste erst wachsen, in der Pubertät gab es oft Zoff, erzählt Jella. Aber auch, dass viel Streit immer etwas mit einem selbst zu tun hat und diese Phase der Selbstfindung so wichtig ist, damit man sich später wieder annähern kann. Was die beiden Schwestern aber immer verbunden hat, ist ihr Sinn für Humor. Und davon steckt auch eine ganze Menge im Heinzel-Kinofilm – ab dem 30. Januar können sich große und kleine Kinofans selbst überzeugen! 8 www.kinderzeit-bremen.de

SUPER SONDER- RABATTE Die Wolf-Gäng Kinostart: 23. Januar 2020 FR. 31.1. – SA. 1.2.2020 Infos und tolle Aktionen I großer Malwettbewerb EINKAUFSZENTRUM BERLINER FREIHEIT IN DER BREMER VAHR. MIT BUS (29) UND BAHN (1) VOR DER TÜR. | ÜBER 700 PARKPLÄTZE. WWW.BERLINER-FREIHEIT.DE AB 02. JANUAR 2020 IM KINO Fotos: © 2019 Carolin Ubl ony Pictures Entertainment Deutschland GmbH Rat Pack Filmproduktion GmbH Vampire müssen sich vor gar nichts fürchten! Das sieht der 13-jährige Vlad ganz anders, denn für alle Teenager ist es eine Horrorvorstellung, der Neue in der Klasse zu sein. Und als wäre die ganze Aufmerksamkeit nicht schon unangenehm genug, blamiert Vlad sich auch noch vor der gesamten magischen Schule, als er einen Blutstropfen sieht. Denn ausgerechnet der junge Vampir kann kein Blut sehen – und muss sich sogar übergeben! Doch in Crailsfelden, der fantastischen Stadt voller Hexen, Trolle, Feen und Zwerge, gibt es noch andere Teenies mit ähnlichen Problemen wie Vlad und so freundet er sich schnell mit Faye und Wolf an. Sie leidet unter Flugangst, was für eine Fee sehr unpraktisch ist, und zusammen mit dem Werwolf, der gegen (auch seine eigenen) Tierhaare allergisch ist, werden sie von ihren Mitschülerïnnen verspottet. Als die drei jedoch eine geheimnisvolle Verschwörung aufdecken, müssen sie lernen sich selbst zu akzeptieren, wie sie sind, um mit vereinten Kräften Crailsfelden mitsamt seinen magischen Bewohnern vor dem Untergang zu retten. Der zauberhafte Familien- und Abenteuerfilm beruht auf der gleichnamigen Jugendroman- und Hörbuch-Reihe von Bestsellerautor Wolfgang Holbein. www.thomas-derfilm.de FMKids © 2019 GULLANE (THOMAS) LIMITED. © 2019 HIT ENTERTAINMENT LIMITED. © 2019 MATTEL 9

© 2020 Copyright by Verlag aus Bremen UG