Aufrufe
vor 1 Jahr

Kinderzeit Bremen 09/10 2020

  • Text
  • Neustadt
  • Restauranttext
  • Mobilaetswoche
  • Autofrei
  • Fahrrad
  • Mass
  • Spiele
  • Kindergeburtstag
  • Herbstferien
  • Kinderzeit
  • Oktober
  • Ferien
  • Woche
  • Eltern
  • September
  • Kostenfrei
  • Bremen
  • Kinder
Familienmagazin für die Region Bremen, Ausgabe September-Oktober 2020

Termine, Tipps & Trends

Termine, Tipps & Trends © Martinsclub e.V. Kostenlos trainieren und neue Freunde kennen lernen Fitness ohne Studio: Beim neuen Hoodtraining in Vegesack werden die Übungen ohne Geräte, sondern mit dem eigenen Körpergewicht durchgeführt. Auch coole Musik, Tanz, Hiphop und gegenseitiger Respekt gehören zum barrierefreien Programm. Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen ab 7 Jahre – unabhängig von einer körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigung. Das Training findet meist unter freiem Himmel statt, bei schlechtem Wetter sowie im Winter besteht die Möglichkeit, in die nahen Räumlichkeiten des Martinsclub auszuweichen. Selbstverständlich werden die geltenden Hygienevorschriften eingehalten. Das Training findet ab dem 4. Oktober an jedem Sonntag von 16 bis 18 Uhr statt. Anmeldungen nimmt Marco Bianchi vom Martinsclub unter 0421-5374750 oder an jugend@martinsclub.de entgegen. Jetzt wird aufgeräumt! Unter dem Motto „Bis gleich am Deich“ laden das Breminale-Team und das Meeresschutzbüro vom BUND zum World Cleanup Day am Samstag, den 19. September, an den Osterdeich: Da hat sich nach den Sommermonaten leider einiges angesammelt, was da nicht hingehört: Einwegverpackungen vom Picknick, Bierdosen und Zigarettenkippen liegen herum und landen irgendwann in Weser und Nordsee. „80 Prozent des Mülls in den Meeren weltweit kommt vom Land dorthin und wird zur Gefahr für Natur und Tiere“, erklärt Isabelle Maus vom BUND Meeresschutzbüro. Eine Zigarettenkippe kann 1.000 Liter Wasser verseuchen, die Filter und der Plastikmüll zerfallen in giftige Mikroplastikteilchen. Umso wichtiger ist es, den Müll aufzusammeln und fachgerecht zu entsorgen. Zwischen 10 und 14 Uhr werden Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung gestellt, für gute Stimmung sorgen ein Soundbike und Softdrinks. Also: Wir sehen uns am 19.9. um 10 Uhr am Deich, ist doch klar! © Olaf Clausing © Junges Theater Bonn Sag, was ist das für ein Tier? Kennst du nicht? Dann beschreib ich es dir!” Diese Zeilen können Kinder und ihre Eltern auswendig, denn der Grüffelo hat sich seit seinem Erscheinen 1999 zu einer der beliebtesten Gutenachtgeschichten entwickelt. Schließlich ist das Monster mit den schrecklichen Klauen und einer giftigen Warze im Gesicht ja nur das Produkt der Phantasie einer kleinen Maus. Und wenn es ihn nun doch gibt? Und wenn sein Lieblingsessen Butterbrot mit kleiner Maus wäre? Tja, dann lässt sich die Maus bestimmt nicht einschüchtern! Das Junge Theater Bonn hat das moderne Märchen über Mut für Zuschauer ab 3 Jahren für die Bühne inszeniert, und am 27. September wird es coronakonform im Metropol Theater aufgeführt: mit Hygienekonzept, Frischluftzufuhr, Wegeleitung und Abstand werden nur 200 Tickets verkauft, also am besten schnell reservieren: metropol-theater-bremen.de WESTERHOLT Wir helfen Kindern zu ihrem Recht ! Viele Infos im BLOG Kogge trifft Playmobil Die Bremer Kogge von 1380 ist das am besten erhaltene Handelsschiff des Mittelalters. 1962 wurde sie zufällig bei Bauarbeiten in der Weser entdeckt und legte den Grundstein für das Deutsche Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven. Jetzt inszeniert eine Ausstellung die außergewöhnliche Geschichte des Schiffes auf besondere Art: Mit Playmobil-Figuren stellt der Hamburger Künstler und Sammler Oliver Schaffer Szenen aus der Geschichte des Schiffes detailliert nach. An den Sonntagen 13. und 27. September können Familien selbst die Segel setzen: Ausgestattet mit Ferngläsern beobachten Eltern ihre kleinen Seeleute beim Schiffsbau, dazu gibt es spannende Geschichten und Spielaufgaben, die Fantasie und Geschicklichkeit erfordern. Die Ausstellung ist bis zum 25. Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet (Mund-Nase-Schutz nicht vergessen). Für die Familienaktion bitte anmelden unter: buchung@dsm.museum DRAWING FUTURE Comiczeichnen 19. - 23.10.2020 14-18 Jahre © DSM - Hauke Dressler Familienrecht · Kinderrechte | Jugendhilfe · Schule | Familien · Pflegeeltern Rechtsanwalt Matthias Westerholt · Fachanwalt für Familienrecht Am Wall 171 · 28195 Bremen · Tel. (0421) 16 55 29-0 · Mobil (0176) 41 99 48 48 westerholt@die-rechtsanwaelte.com · BLOG: pflegekinderrecht.die-rechtsanwaelte.com www.kubo.de anmeldung@kubo / 0421-76026 22 kinderzeit-bremen.de

© Übersee Museum © Thorsten Hennig Fotografie La Strada kommt anders Das internationale Fest der Straßenkünste, das jeden Sommer an mehreren Tagen und Orten das Bremer Publikum verzückt, musste für dieses Jahr zwar einiges auf den Kopf stellen und neu denken. Aber jetzt steht das Konzept für die Corona-Edition – und verspricht ein AHA-Erlebnis der Extraklasse: Nämlich mit Abstand, Hygiene und Alltagsmaske. Vom 4. bis zum 6. September wird Knoops Park in St. Magnus zur Freilichtbühne für Ausnahmeartisten, Luftakrobaten, Clowns und Comedians. Dann gibt es an drei Tagen in fünf Vorstellungen jeweils rund zweieinhalb Stunden Straßentheater auf der grünen Wiese. Um die begrenzte Besucherzahl zu organisieren, gibt es einen Ticketvorverkauf. Die Höhe des Eintrittspreises zwischen 5 und 50 Euro können die Zuschauerïnnen selbst wählen: An allen bekannten Vorverkaufsstellen oder telefonisch unter 0421-363636. Neues für junge Weltentdeckerïnnen Mit Gleichaltrigen auf Museumstour gehen, vor allen anderen neue Sonderausstellungen erkunden, echten Wissenschaftlerïnnen über die Schulter schauen – das und mehr erwartet Kinder von 6 bis 12 Jahren im Maki-Club des Übersee-Museums Bremen. Im September startet der Club in eine neue Saison mit exklusiven Blicken hinter die Museums-Kulissen. Als ersten Programmhöhepunkt lädt Präparatorin Ruth Nüß am Samstag, den 26. September, von 14 bis 15:30 Uhr exklusiv an ihren Arbeitsplatz ein und stillt den Wissensdurst der Kinder anschaulich. Eine Mitgliedschaft im MakiClub sowie die Teilnahme an den Club-Events sind kostenfrei. Außerdem haben die Mitglieder freien Eintritt für die ebenfalls im September startende Veranstaltungsreihe „Wissensreise“ im Übersee-Museum Bremen. Eltern können ihre Kinder unter 0421-16038555 oder per Mail an anmeldung@uebersee-museum.de anmelden. Einfach wertschätzend kommunizieren Nicht immer verstehen sich Eltern und Kinder oder Partner auf Anhieb. Manchmal fallen Worte, die man bereut, und wenn man nicht aufpasst, nistet sich ein verletzender Ton ein. Wie man sich ehrlich, wertschätzend und verständlich ausdrückt, vermittelt Mediations-Coach Petra Haslop in ihren Vorträgen und Workshops in Findorff. Im neuen Zuhör-Café erproben die Teilnehmerïnnen auf Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Dr. Marshall B. Rosenberg verschiedene Arten des Zuhörens und erhalten praktische Anregungen zum wertschätzenden „Klartext reden“. Den Kostenbeitrag für die Treffen für maximal 6 Personen wählt jede/r nach eigenem Ermessen. Die nächsten Zuhör-Cafés finden am 8.9. und 13.10. jeweils ab 18:30 Uhr im FiF-Café in der Herbststraße statt, die Anmeldung erfolgt unter 0421-89776301 oder an kontakt@mediation-haslop.de © pxhere.com 23

© 2020 Copyright by Verlag aus Bremen UG