Aufrufe
vor 1 Jahr

Kinderzeit Bremen 11/12 2020

  • Text
  • Buchtipps
  • Filme
  • Kino
  • Weihnachtstheater
  • Theater
  • Nikolaus
  • Wiedereinstieg
  • Jobs
  • Stellenanzeigen
  • Weihnachten
  • Kinderzeit
  • November
  • Kindern
  • Eltern
  • Kommunalkino
  • Bremer
  • Ferien
  • Kostenfrei
  • Bremen
  • Kinder
Familienmagazin für die Region Bremen, Ausgabe November-Dezember 2020

Gelungener

Gelungener Wiedereinstieg in den Beruf © 123rf.com-seventyfour Von der Familienmanagerin zur berufstätigen Mutter Die Kinder sind gut betreut, der Alltag ist eingespielt – jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um im Job neu durchzustarten. Wären da nicht die inneren Widerstände, die uns daran hindern, loszulegen. Wir zeigen, worauf es ankommt, damit der Wiedereinstieg gut gelingt. Soll ich oder soll ich nicht? Es ist nicht leicht, sich nach einer längeren Auszeit für einen Neustart ins Berufsleben zu entscheiden. Schließlich geht es darum, das eigene Leben komplett neu zu gestalten, den gewohnten Alltag zu verlassen. Da hilft es, sich in Ruhe der eigenen Motivation bewusst zu werden. Also: Warum möchte ich zurück in den Job? Ist es mir wichtig, fachlich nicht den Anschluss zu verlieren? Freue ich mich darauf, wieder mit Kolleginnen oder Kollegen im Team zu arbeiten? Möchte ich mit meinem Partner/meiner Partnerin finanziell gleichgestellt sein, auch im Hinblick auf die Rente? Oder wäre jetzt ein guter Start, weil die Kinder inzwischen gut betreut sind? Schritt für Schritt zur Entscheidung Nicht immer ist die Entscheidung klar und eindeutig. Vielen Wiedereinsteigerinnen ist mulmig zumute und sie zweifeln, ob jetzt tatsächlich der richtige Zeitpunkt für den Jobstart gekommen ist. „Meist geht es allerdings gar nicht um den richtigen oder falschen Zeitpunkt, Schwester Jela ist seit 10 Jahren Teil unseres Pflegeteams. Dafür danken wir von ganzem Herzen. Werde auch du GlückStifter*in in unserem Pflegepool für die Stationen oder den Intensivbereich. Wir bieten dir flexible Arbeitszeitgestaltung und freie Gestaltung der Dienste. Kind, Studium oder zu pflegende Angehörige sind für uns kein Problem, sondern deine Chance. 10 Jahre GlückStifterin Schwester Jela Bewirb dich jetzt unter www.glueck-stiften.de U N S E R @stjosephstift Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster und des Vereins für das St. Joseph-Stift 4 kinderzeit-bremen.de

Gelungener Wiedereinstieg in den Beruf sondern um die Angst vor einer Entscheidung“, sagt Trainerin und Coach Imke Leith. Gerade bei Frauen, die länger aus dem Job sind, steige der Druck enorm, wenn Freunde oder Verwandte beharrlich nachhaken, wann man sich denn um seine berufliche Zukunft kümmern würde. Klarheit hilft nicht nur als Argumentations- und Entscheidungshilfe, sondern vor allem für das eigene Wohnbefinden. Da tut es gut, die eigenen Gründe einmal aufs Papier zu bringen und mögliche Widerstände konkret zu mache. Was hindert mich daran, den ersten Schritt zu machen? Womit stehe ich mir selbst im Weg? Und wer kann mich dabei unterstützen jetzt loszulegen? Oft reicht schon ein Gespräch mit dem Partner oder einer guten Freundin, um klarer zu sehen und um den nächsten Schritt zu planen. Vielleicht gibt es auch jemanden im Bekanntenkreis, der oder die gern von dem eigenen Wiedereinstieg berichtet. Mit gutem Beispiel voran: Erfolgreiche Wiedereinsteigerinnen Wie haben sich andere Frauen auf den Wiedereinstieg vorbereitet? Wie haben sie mögliche Stolpersteine aus dem Weg geräumt? Im Netz finden sich zahlreiche Erfolgsgeschichten von Wiedereinsteigerinnen, die Mut machen und motivieren. So zum Beispiel auf der Website von Perspektive Wiedereinstieg, einem bundesweiten Aktionsprogramm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Bundesagentur für Arbeit. Auf dem Onlineportal des Aktionsprogramms betont Julia B. aus Bremen, wie wichtig es sei, dass alle Familienmitglieder sie im Alltag unterstützen: „Alle bekommen jetzt einen Schubs aus ihrer Komfortzone und müssen auch über ihren Schatten springen.“ Die Kinder seien deutlich selbstständiger geworden, je mehr Aufgaben sie im Alltag übernehmen. Und auch ihr Mann habe seine Einstellung verändert, seit Frau B. wieder berufstätig ist und unterstützt seine Partnerin, wo er nur kann. Der Weg dahin war nicht leicht, hat sich aber gelohnt, da ist sich Julia B. sicher, schließlich hat sie ihren Traumjob gefunden. kostenfreie Coachings – (Online)Workshops für den beruflichen Wiedereinstieg nach einer Familienphase Familienalltag im Griff? Üblicherweise sind es die Frauen, die den Familienalltag regeln. Wie aber soll der Alltag reibungslos funktionieren, wenn die Fami- Spaß an Mode, Trends, Deko und Kosmetik? Sieben Sachen in Findorff sucht kommunikative Unterstützung (m/w/d) beim Verkauf im Shop und in Social-Media auf Minijobbasis (10 – 12 Std/Woche bei flexiblen Einsatzzeiten). Dann schnell schreiben an: info@siebensachen-kindermode.de oder Marcella Dammrat-Tiefensee anrufen: 0421-37 94 990 • Telefon/WhatsApp 0 47 91 / 930 - 36 27 • E-Mail: perspektive-wiedereinstieg@proarbeit-ohz.de • www.perspektive-wiedereinstieg-ohz.de • bei Facebook, Twitter, Instagram unter „pweohz“ gefördert durch: Hemmstraße 192 | 28215 Bremen | Tel. (0421) 37 94 990 5

© 2020 Copyright by Verlag aus Bremen UG