Aufrufe
vor 3 Monaten

Kinderzeit Bremen 11/12 2021

  • Text
  • Chancengleichheit
  • Mehr lohn
  • Müll vermeiden
  • Geschenke verpacken
  • Weihnachtsbäume
  • Silvester mit kindern
  • Events
  • Eltern
  • Familien
  • Bremen
  • Kinder
Familienmagazin für die Region Bremen, Ausgabe November/Dezember 2021

Buchtipps „Und

Buchtipps „Und intschwischen schmilscht der Eisberg!“ Wäre er wirklich so alt geworden, würde der Papa vom Urmel am 19. November 2021 seinen 100. Geburtstag feiern. Und mit ihm Generationen von Menschen, die mit seinen Kinderbüchern groß geworden sind. Max Kruse, Sohn der Puppenmacherin Käthe Kruse, hätte sich bestimmt über dieses Geschenk gefreut: Sein Urmel aus dem Eis ist neu aufgelegt worden. Zwischen 1969 und 2013 schrieb Kruse zwölf Urmel-Bände, und den allerersten hat Günther Jacobs jetzt ganz traditionell mit Stift und Pinsel auf Papier illustriert. Die liebenswerten Tiere mit ihren niedlichen Sprachfehlern und kindlichen Betrachtungen zeichnet er dabei so farbenfroh und ausdrucksstark, dass man den Text beim Versinken in die Bilder schon mal kurz vergessen kann. Aber dann würde man auch verpassen, was es mit dem sonderbaren Ei auf sich hat, das eines Tages am Strand der Insel Titiwu angespült wird und Professor Habakuk Tibatong, Tim Tintenklecks, Wutz, Seele-Fant, Ping Pinguin und Wawa aufregende Abenteuer beschert. „Urmel aus dem Eis“, Max Kruse (Autor), Günther Jakobs (Illustrationen), Thienemann Verlag, 2021, ISBN 978-3-522-18570-7, 160 Seiten, 15 Euro, ab 6 Jahre Was tanzt denn da auf meinem Kopf? Man kommt nicht drumrum. Spätestens wenn die lieben Kleinen in Kita oder Schule gehen, bringen sie irgendwann auch ungeliebte Gäste mit nach Hause. Den Schrecken vor Läusen nimmt dieses witzige Bilderbuch. Die Autorin hat bisher erfolgreiche Krimis für Erwachsene geschrieben, aber als Mutter hat sie nach eigenen Angaben schon oft Bekanntschaft mit den winzigen Plagegeistern gemacht. Auf dem Kopf der Titelheldin tanzen allerdings kleine rote Männchen! Das findet Hanni ziemlich lustig, während ihre Mama schnurstraks zum Arzt marschieren möchte. Die fröhlich erzählte und liebevoll illustrierte Nikolausgeschichte geht das Thema Läuse mit so viel Spaß und ganz ohne Scham an, dass sie sich hervorragend zum Vorlesen eignet, wenn die Läuse gerade rumtanzen - aber auch für Kinder, die bisher nur mit Nikoläusen Kontakt hatten. „Hanni hat Nikoläuse“, Judith Merchant (Autorin), Trixy Royeck (Illustration), Edition Michael Fischer, 2021, ISBN 978-3-7459-0715-5, 32 Seiten, 12,99 Euro (Hardcover), Vorlesebuch für Kinder ab 3 Jahren Darf man Popel essen? Ja, es wird auch ein bisschen eklig. Vor allem aber höchst informativ und komisch: In dem 448 Seiten starken Sachbuch entdecken Kinder den menschlichen Körper auf herrlich offene Weise. Über 300 Illustrationen veranschaulichen spannendes Sachwissen zu den Organen, zur Pubertät, Fortpflanzung und vielem mehr. Der Autor ist Arzt, Comedian und erfolgreicher Sachbuchautor, und so folgt man dem Buch wie den Vorträgen eines echten Lieblingslehrers. Unzählige Wieso-Weshalb-Warum-Fragen zum menschlichen Organismus erklären, warum man im Flugzeug häufiger pupsen muss, als auf der Erde, weshalb zu viele Karotten die Haut orange färben können und dass man Popel gefahrlos essen kann. Und am Ende ist klargestellt: Am menschlichen Körper und seinen Funktionen ist nichts eklig, aber vieles wirklich komisch. „Mein verrückter Körper“, Adam Kay (Autor), Edition Michael Fischer, 2021, ISBN 978-3-7459-0655-4, 448 Seiten, 18 Euro (Paperback), Sachbuch, ab 8 Jahren 20 kinderzeit-bremen.de

Das sagt einem vorher ja auch keiner Ein wirklich guter Ratschlag für (werdende) Eltern lautet: Lest keine Elternratgeber! Und so finden sich in diesem Buch eben keine Ratschläge, sondern 101 mutmachende Anekdoten aus dem Leben einer erfahrenen Mutter plus witziger Gastbeiträge. Von der Schwangerschaft über Kita und Schule bis zum Familienleben lautet der gemeinsame Nenner: Jedes Kind ist anders, und jede Mutter und jeder Vater auch. Und trotzdem kann sich hier jeder wiederfinden, der mit Kindern in einem Haushalt lebt. In den 192 Seiten stecken so viel Humor und Trost, dass wir das Buch uneingeschränkt als Geschenkidee für alle Eltern empfehlen! „101 Dinge, die in keinem Elternratgeber stehen“, Silke Schröckert, Junior Medien 2021, ISBN 978-3-9822992-2-8, 192 Seiten, 16,95 Euro, für Eltern So macht Lesen lernen Spaß Manchmal ist es zum Mäusemelken: Das Kind hat einfach keine Lust dazu, aber als Eltern weiß man, das muss jetzt gelernt werden. Grundschulkinder, die noch gar nicht oder schlecht lesen können, finden in diesem Übungsbuch mit lustigen Bildern und einfachen Anleitungen den leichten Zugang zu Buchstaben und Wörtern. Für Eltern oder im Förderunterricht eine tolle Unterstützung, mit der Kinder lesen lernen, ohne schreiben zu können. „Lesen lernen leicht gemacht!“, Oda Steudel, Shaker Verlag, 10. Auflage, 2021, 240 Seiten, 16,80 Euro, ISBN 978-3-8322-3397-6, Pädagogik, 6 bis 8 Jahre Über den Verlust der Heimat Dieses aus dem Arabischen übersetzte Kinderbuch ist nicht für die unterhaltsame Berieselung gedacht, es öffnet den Weg zu wichtigen Gedanken und Gesprächen rund um das Thema Integration. Die palästinensischamerikanische Autorin erzählt darin in kurzen Zeilen, umrahmt von intensiven Illustrationen, die Geschichte von Tamaras Flucht aus Israel, beispielhaft für die aktuelle Situation zahlloser Kinder in vielen Regionen auf der ganzen Welt. Mit wenigen Worten und berührenden Bildern gewährt die kindgerechte Erzählung einen tiefen Einblick in die Gefühlswelt von Kindern, die fern ihrer Heimat leben müssen. Ein echter Schatz zur Empathiebildung für eine vorurteilsfreie Gesellschaft. „Das lila Mädchen“, Ibtisam Barakat (Autorin), Sinan Hallak (Illustration), Sujet Petite, Bremen 2021, 38 Seiten, 17,80 Euro (Hardcover), zweisprachig, zum Vorlesen ab 6 Jahren Die kleine Zauberflöte Mozarts bekannteste Oper, aufbereitet für Kinder. Freitag, 03. Dez. 2021 16:00 Uhr ab 5 Jahren konferenz der tiere Die Schule der magischen Tiere Der Mischung aus Schule, Tieren und Magie kann so leicht kein Kind widerstehen. Sonntag, 22. Mai. 2022 16:00 Uhr ab 7 Jahren Mehr Informationen & Tickets versandkostenfrei: metropol.theater Der Räuber Hotzenplotz Der wilde Räuber Hotzenplotz nimmt es mit seinem Beruf sehr genau. Sonntag, 21. Nov. 2021 15:00 Uhr ab 5 Jahren Die Konferenz der Tiere Das Musical für die ganze Familie. Sonntag, 09. Jan. 2022 15:00 Uhr ab 5 Jahren DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE NACH DEM ROMAN VON MARGIT AUER 21

© 2020 Copyright by Verlag aus Bremen UG