Aufrufe
vor 3 Monaten

Kinderzeit Bremen 11/12 2021

  • Text
  • Chancengleichheit
  • Mehr lohn
  • Müll vermeiden
  • Geschenke verpacken
  • Weihnachtsbäume
  • Silvester mit kindern
  • Events
  • Eltern
  • Familien
  • Bremen
  • Kinder
Familienmagazin für die Region Bremen, Ausgabe November/Dezember 2021

Filmtipps © Disney

Filmtipps © Disney Studios Motion Pictures In Kinofilmen können die verrücktesten Träume wahr werden. Man stelle sich einen elektronischen besten Freund vor, der immer „online“ ist und einen überallhin begleitet. Richtig cool ist solch ein Roboter- Kumpel, wenn man ein etwas schüchterner Teenager ist, so wie Einzelgänger Barney. Aber auch bei allen anderen an der Schule ist der B-Bot, den Barney von seinem Vater zum Geburtstag geschenkt bekommt, das derzeit angesagteste Must-have: Der kleine Roboter sieht ein bisschen aus wie Wall-E, verfügt über „die fortschrittlichste und Ron läuft schief Kinostart: 28. Oktober komplexeste Technologie der Welt“, läuft, spricht und macht, was beste Freunde so tun. Aber Ron scheint ein Montagsmodell zu sein, bei seiner Konfiguration ist wohl einiges schiefgelaufen und er macht nur Sachen, die er eigentlich nicht machen sollte… Und so sorgen die herrlichsten Fehlfunktionen schließlich nicht nur für Lachsalven, sondern bringen auch die Erkenntnis, dass sich echte Freundschaft nicht über Perfektion definiert. Perfekt sind hier nur die erstklassigen Animationen aus den Disney-Studios und die frechen Gags, versprochen! Happy Family 2 Kinostart: 4. November Wer perfekt ist, hat keine Probleme! Aber ist ein Leben ohne Ecken und Kanten wirklich erstrebenswert? Der Bremer Drehbuchautor David Safier lässt wieder die Monster los! In der Fortsetzung des erfolgreichen Animationsfilms von 2017 wartet auf die chaotische und liebevolle Familie Wünschmann ein Abenteuer, das sie einmal um den ganzen Globus führt. Vier Jahre nach dem Kinodebüt gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten wie Graf Dracula, Baba Yaga und dem chaotischen Fledermaus- Trio, aber auch jede Menge neue Freunde und gefährliche Gegner wie das Monster von Loch Ness und der Yeti im Himalaya. Ein Jahr nach ihrem Abenteuer als Monstertruppe gehen die Wünschmanns wieder ihrem Dasein als ganz normale Familie nach – Streitereien und Stress inklusive. Die Entführung von Baba Yaga und Renfield auf deren eigener Hochzeit wirbelt das Familienleben allerdings gehörig durcheinander. Wünschmanns müssen sich erneut in ihre monstermäßigen Alter Egos verwandeln. Als Mumie, Werwolf, Vampir und Frankensteins Monster verfolgen sie die kampferprobte Entführerin über den gesamten Globus. Mit viel Fantasie setzen die Animationskünstler das Monster von Loch Ness, den Yeti aus dem Himalaja oder den musikalischen King Conga in ihren kunstvoll animierten Lebensräumen von tiefsten Seen über tropische Strände bis zu höchsten Gebirgen eindrucksvoll in Szene. Und am Ende steht die Erkenntnis: Nobody’s perfect – und das ist auch gut so! Bilder: © 2021 UNITED ENTERTAINMENT LTD, 24 kinderzeit-bremen.de

Filmtipps Ein Junge namens Weihnacht Kinostart: 11. November © Studiocanal „Vor langer Zeit wusste niemand etwas von Weihnachten. Bis ein Junge der Welt zeigte, dass nichts unmöglich ist – solange man daran glaubt.“ Kaum zu glauben, aber wahr: Der Weihnachtsmann war nicht immer ein dickbäuchiger Mann mit weißem Bart. Er war auch mal ein Junge! Das Weihnachtsmärchen nach der Romanvorlage „A Boy Called Christmas“ erzählt die liebenswerte Geschichte vom elfjährigen Nikolas, der seinen Vater sucht. Von seiner kleinen Holzhütte mitten in Finnland macht er sich auf die Reise zum Nordpol. Klar, dass er auf dem Weg allerhand Abenteuer erlebt. Neben einer mysteriösen Elfe und einem Troll trifft er auch fliegende Rentiere. Und während Nikolas versucht, die Welt zu einem glücklicheren Ort zu machen, wird er selbst zu einem Kinderhelden – dem Weihnachtsmann. Unter Regie eines Oscarpreisträgers und mit visuellen Effekten eines oscarprämierten Teams, mit echter Starbesetzung und in der beeindruckenden Landschaft von Lappland gedreht, kann man mit diesem Kinomärchen zur Vorweihnachtszeit nichts falsch machen. Machen Sie mit oder sagen Sie es weiter: BRISE steht für einen guten Start ins Leben. BRISE nimmt Schwangere und Neugeborene auf. Infomaterial & Kontakt Tel: 0421 - 218 68660 brise@uni-bremen.de www.brise-bremen.de 25

© 2020 Copyright by Verlag aus Bremen UG