Aufrufe
vor 3 Monaten

Kinderzeit Bremen 11/12 2022

  • Text
  • Finanzerziehung
  • Kindertagespflege
  • Interview sascha aulepp
  • Familienrecht
  • Energie sparen
  • Klimaschutz
  • Nachhaltig dekorieren
  • Weihnachtsbäume
  • Weihnachts diy
  • Geschenketipps
  • Theater für kinder
  • Buchtipps
  • Familienfilme
  • Events
  • Termine
  • Ahoi steffen henssler
  • Eltern
  • Familien
  • Bremen
  • Kostenfrei
Familienmagazin für die Region Bremen, Ausgabe November/Dezember 2022

und auSSerdem ... Mit

und auSSerdem ... Mit Kindern im … Ahoi Alles klar zum Entern! Mit kleinen Kindern zum Promi-Koch? Kann man machen. Schließlich ist Steffen Hensslers neue Filiale im ehemaligen Ambiente am Osterdeich, da wo die Weser einen Bogen macht, kein Sternerestaurant. Wir reservieren für drei Erwachsene und drei Kinder zum Frühstück am Samstag und machen uns gespannt auf den Weg. Ob Kinder willkommen sind? Fellnasen werden auf der Internetseite explizit eingeladen, aber auf der Speisekarte gibt es immerhin extra eine Rubrik „für die Kleinen“. Beim Frühstückbuffet essen Kinder bis 7 Jahre sogar gratis. Super: Dann können Rieke (2), Luzie (3) und Frederik (5) ja ordentlich reinhauen. Bei der telefonischen Reservierung werden wir direkt gefragt, ob wir Hochstühle brauchen - nächster Pluspunkt. Unser Tisch am Ende des großen, maritim gestylten Restaurants hat eine lange Eck-Sitzbank, die die Kinder sofort in Beschlag nehmen. Wir sitzen nicht abseits, aber so, dass wir niemanden stören. Perfekt. Vielleicht ist das auch Strategie, am Nachbartisch auf der ein wenig höheren Etage sitzen auch Eltern mit drei Kindern im gleichen Alter wie unsere. Ein kurzer Schnack und wir erfahren, dass sie nicht zum ersten Mal da sind. Unsere Kellnerin ist sehr freundlich, spricht auch die Kinder an und wartet geduldig, bis wir uns endlich zwischen Latte Macchiato und Cappuccino, Rührei und Spiegelei, mit oder ohne Speck, entschieden haben. Ein großes Glas Orangensaft für jeden ist inklusive. Dann stürzen wir uns in Etappen aufs Buffet. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei, die Kinder wollen alle erstmal Müsli, die einzelnen Zutaten wie Mandeln, Kokosraspeln oder Cashewkerne können selbst zusammengemischt werden. Die Obstauswahl ist reichlich, neben Wassermelone, Trauben und Co. können die Kinder auch Stern- und Drachenfrucht probieren. Wir gehen einige Male mit unseren Tellern, irgendwann sind alle gesättigt und etwas traurig, dass wir nicht noch mehr Laugen croissants oder frisches Brot mit Lachs schaffen. Nach der dritten Runde Obstquark ist auch der Nachwuchs pappsatt. Jetzt wären Buntstifte und Papier toll, dann könnten wir Großen eine zweite Runde Kaffeespezialitäten in Ruhe genießen. Gemalt wird nicht, wir bestellen trotzdem nochmal Latte Macchiato und freuen uns still und heimlich, dass niemand gesehen hat, dass das Buffet mit einer süßen Gummibärchen-Bar endet. Nach dem gelungenen Vormittag ziehen wir zu Fuß weiter in die Wallanlagen, wo die Kinder nach dem langen Stillsitzen noch ein bisschen Action kriegen. Fazit: Beim nächsten Mal packen wir etwas zur Beschäftigung der Kinder ein, aber wiederkommen wollen wir auf jeden Fall. Einziges Manko ist die Akustik, die von uns und den Kindern nach einiger Zeit als anstrengend empfunden wurde. Aber wer will sich beschweren, dass der Laden gut läuft und entsprechend gut besucht ist? Ahoi, Osterdeich 69a, 0421-64855310, So – Do 9 – 23, Fr/Sa 9 – 24 Uhr, Frühstücksbuffet Mo – Sa 9 – 12, Sonntags- Brunch 9 – 13 Uhr, ahoisteffenhenssler.de Text & Fotos © Laura Einsiedler 46 kinderzeit-bremen.de

Bremer Konto Start. Unser Konto für junge Leute, das die Umwelt schont. www.sparkasse-bremen.de/girostart 47

© 2020 Copyright by Verlag aus Bremen UG